Deep Purple gastieren 2020 beim Sommerfestival Rosenheim nur fünf Open-Air-Shows in ganz Deutschland

Deep Purple gastieren 2020 beim Sommerfestival Rosenheim nur fünf Open-Air-Shows in ganz Deutschland

Deep Purple, die im Dezember 2016 ihre „Long Goodbye Tour“ als „unsere letzte große Gastspielreise“ (Ian Paice) ankündigten und auf ihrer von 2017 bis 2019 dauernden ‚Weltumrundung‘ die Deutschlandvisiten bereits abgehakt hatten, kommen im Juni/Juli nochmals für eine Handvoll Open-Air-„Summer Nights“ zu uns! Am Samstag, den 11. Juli 2020 sind sie beim Jubiläums-Sommerfestival zu Gast in Rosenheim (neben Hamburg, Bonn, Dresden und Mainz). Ab 24. Oktober läuft für 48 Stunden ein exklusiver Vorverkauf  nur über www.eventim.de.

Die Vorzeichen für diese handverlesene Konzerttournee „Summer Nights 2020“ könnten kaum besser stehen. Sämtliche Kritiken ihrer jüngsten Auftritte bestätigen: Die geschichtsträchtige Rockband, die derzeit an einem Nachfolger ihres Platz-Eins-Chartsalbums „inFinite“ arbeitet (Veröffentlichung: 2020), ist in Höchstform!  Ian Gillan (Gesang), Roger Glover (Bass), Ian Paice (Schlagzeug), Steve Morse (Gitarre) und Don Airey (Keyboards) strotzen vor Spielfreude und bestechen mit einem Top-Programm (inklusive ihrer Live-Klassiker „Highway Star“, „Pictures of Home“; „Lazy“, „Black Night“ und natürlich „Smoke on the Water“ plus einiger seltener dargebotener Songs) – alles serviert in einem phänomenalen Sound.

Beispielhaft für die positiven Besprechungen sind folgende Zitate auf northeastrockreview.com anlässlich des Auftrittes vom 9. Oktober 2019: „Diese fünf Musiker live zu erleben, ist ein erinnerungswürdiges, einzigartiges Erlebnis. Sie sind wahre Spitzenkönner. Kurzum: Ein großartiger Konzertabend. Die anstehende Tournee der Live-Legende dürfte wohl die letzte Möglichkeit sein, Deep Purple open air in Deutschland zu erleben. Insofern ist der Besuch dort definitiv ein Must-see-Termin.

Der Verkaufsstart für Festivalpässe und Einzeltickets zu allen Sommerfestivalkonzerten ist am Freitag, 29. November 2019. Nähere Infos dazu werden noch bekanntgegeben.

2019-10-22T10:00:04+01:0022. Oktober 2019|