STING kommt am 14.7.2018 in den Mangfallpark Absolutes Hightlight für das Rosenheimer Sommerfestival

Rosenheim – Sting am 14. Juli live beim Rosenheimer Sommerfestival

Die Überraschung ist dem Veranstaltungsteam gelungen – der Weltstar Sting kommt mit neuen Songs sowie altbekannten Klassikern in den Mangfallpark. „Sting ist für uns ein absolutes Highlight. Bei all den hochkarätigen Musikern, die bereits bei uns gespielt haben, stellt das Konzert von Sting etwas ganz besonders dar. Sowas hat es in Rosenheim noch nicht gegeben“, freut sich Werner Oeckler von der Landesgartenschau Rosenheim GmbH über die Verpflichtung.

Komponist, Singer/Songwriter, Schauspieler, Autor und Aktivist Sting wurde im englischen Newcastle geboren und zog 1977 nach London, wo er The Police mit Stewart Copeland und Andy Summers gründete. Die Band veröffentlichte fünf Studioalben, erhielt fünf Grammys und zwei Brits und wurde 2003 in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen.

Als einer der außergewöhnlichsten Solokünstler der Welt wurde Sting mit weiteren zehn Grammy Awards ausgezeichnet. Weiterhin wurden ihm zwei Brits, ein Golden Globe, ein Emmy sowie der Century Award des Billboard Magazins zuerkannt. Er war viermal für den Oscar und einmal für den TONY nominiert. Er ist Mitglied der Songwriters Hall of Fame, erhielt den Kennedy Center Honors Award, den American Music Award of Merit und zuletzt den Polar Music Prize.

Stings letztes Solo-Studioalbum 57TH & 9TH wurde im November 2016 veröffentlicht, gefolgt von der gefeierten 57th & 9th World Tour, die 115 Konzerte in Nordamerika, Asien, Lateinamerika und Europa umfasste. Die Gitarren getriebene Rocktour ist in der jetzt erhältlichen DVD „Sting: Live At The Olympia Paris“ verewigt worden, die seinen Auftritt in der französischen Hauptstadt im April 2017 zeigt. Im Verlauf seiner Karriere hat er nahezu 100 Millionen Alben als Solokünstler und mit The Police verkauft.

Stings Unterstützung für Menschenrechtsorganisationen wie Amnesty International und Live Aid dokumentieren sein weltweites humanitäres Engagement. Mit seiner Ehefrau Trudie Styler gründete er 1989 den Rainforest Fund zum Schutz der Regenwälder und ihrer bedrohten Bevölkerung. Gemeinsam haben sie 17 Konzerte organisiert, um die Welt für dieses wichtige Thema zu sensibilisieren und Spenden zu sammeln. Seither hat sich der Rainforest Fund zu einem Netzwerk miteinander verbundener Organisationen entwickelt, die in mehr als 20 Ländern und drei Kontinenten arbeiten. www.sting.com

Das Konzert wird präsentiert von der Marc O‘Polo Stiftung. Verkaufsstart des Konzerts ist Donnerstag, 7.12.2017 ab 8.00 Uhr. Die Einzeltickets gibt es bei www.eventim.de oder www.muenchenticket.de bzw. an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Informationen zum Sommerfestival erhalten Sie unter www.rosenheim-sommerfestival.de