Mark Forster und Paddy Kelly beim Sommerfestival 2017 in Rosenheim

Rosenheim – Das lässt nicht nur Teenie-Herzen höher schlagen: Mark Forster wird auf seiner Open Air Tour am 14. Juli 2017 das Rosenheimer Sommerfestival eröffnen! Auch der zweite Star steht schon fest: Patrick Kelly tritt am 19. Juli auf der Bühne im Mangfallpark auf. Beide Künstler sind in der vierten Staffel der erfolgreichen Sendung „Tauschkonzert“ auf Vox im Fernsehen zu sehen.. „Wir freuen uns, dass wir Mark Forster  und Patrick Kelly verpflichten konnten. Beide gehören zu den großen Künstlern in der deutschen Musikszene“, sagt Werner Oeckler, der Geschäftsführer der Landesgartenschau GmbH, die das Festival veranstaltet. Fest steht auch, dass sich die Rosenheimer über weitere hochkarätige Stars freuen dürfen, alle Details werden derzeit noch vertraglich festgezurrt. Das Festival dauert vom 14. bis 22. Juli 2017.

Mark Forster sorgt regelmäßig für Kreisch-Ausbrüche bei seinen Auftritten. Nicht zuletzt durch seine Jurytätigkeit bei ´“Voice for Kids“ hat er auch und gerade bei den Jüngeren seine größten Fans. Spätestens seit seinem Erfolg mit dem Album „Bauch und Kopf“ und der Single  „Au Revoir“ aus diesem Album ist Forster aus der deutschen Musikszene nicht mehr wegzudenken. Doch auch Patrick Kelly ist einer der Superstars der deutschen Musikgeschichte. Er startete als Kinderstar, in den 90er Jahren wurde er mit der Kelly Family vom Straßenmusiker zum Stadion-Act. Als Produzent der Band schrieb er einen Großteil der Songs, wie z.B. den Welthit “An Angel”. Der überwältigende Erfolg zahlte sich in mehr als 20 Millionen verkauften Tonträgern und 48 Gold- und Platinauszeichnungen aus.

Vorverkauf des Festivalpasses startet am 2. Dezember!

Natürlich gibt es wieder den Festivalpass. Er kostet 120 Euro und enthält den Eintritt für sechs Konzerte. „Nachdem wir inzwischen aus der Festivalszene nicht mehr wegzudenken sind, und immer mehr große Stars gerne in Rosenheim auftreten, mussten wir auch den Preis des Festivalpasses etwas erhöhen“, so Oeckler. „Weitere Gründe sind die gestiegenen Ausgaben für Sicherheit und Technik. Trotzdem ist er immer noch ein Schnäppchen – umgerechnet kostet der Eintritt für ein Konzert 20 Euro.“ Am 2.Dezember startet der Vorverkauf.

Hier gibt es den Festivalpass:

Bei der Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling:

  • Hauptstelle Rosenheim, Kufsteiner Str. 1-5
  • Hauptstelle Bad Aibling, Marienplatz 3
  • Geschäftsstelle Prien, Hochriesstr. 7
  • Geschäftsstelle Brannenburg, Sudelfeldstraße 2

In den OVB-Geschäftsstellen:

  • Rosenheim, Hafnerstr. 5-13
  • Bad Aibling, Bahnhofstraße 6
  • Kolbermoor, Karlstr. 1
  • Prien, Geigelsteinstr. 7
  • Wasserburg, Marienplatz 16
  • Mühldorf, Brückenstr. 12
  • Waldkraiburg, Berliner Str. 22

 

Bei der Sparkasse Wasserburg, Rosenheimer Straße 1