Countdown zum Sommerfestival läuft!

Rosenheim – Die Fans warten ungeduldig darauf, für die Veranstalter läuft der Countdown: am 14. Juli beginnt das Rosenheimer Sommerfestival! Und egal wie das Wetter dann ist – es wird auf jeden Fall ein Festival der Superlative. Festivalpass ausverkauft, drei Abende mit Top-Stars ausverkauft,  und  auch bei den übrigen Konzerten mit Kultbands, bayerischem Hip Hop und Oldie-Rockern sind schon zahlreiche Tagestickets weg. Deshalb heißt es jetzt  schnell sein und sich noch Karten sichern! Tickets gibt es noch für den Auftakt am 14. Juli mit „Sweet“ und „Uriah Heep“, die die Bühne im Mangfallpark rocken werden.  Für Sweet ist es die letzte Tour. Die Fans dürfen sich auf Hits wie „Fox on the run“ oder „Hell raiser“ freuen. Uriah Heep präsentieren ihre Evergreens wie „Lady in Black“ oder „Free me“. Los geht es an diesem Abend um 18:45 Uhr. Uriah Heep muss dabei auf einen Frontman verzichten: Aus gesundheitlichen Gründungen musste Sänger  Bernie Shaw seinen Auftritt in Rosenheim absagen. Für ihn springt Stefan Berggren ein. „Ich bin sehr enttäuscht, dass ich in Rosenheim nicht dabei sein kann“, so Bernie Shaw. „Aber die Fans sind mit Stefan in guten Händen Ich bin sicher, er macht seinen Job ausgezeichnet.“

Am 15. Juli wird es eng im Mangfallpark: denn das Konzert mit dem irischen Star Rea Garvey ist ausverkauft! Ab 20:30 Uhr macht Garvey mit „Prisma“ auf seiner Get loud – Open Air Tour 2016 Station in Rosenheim. Mit der Band „Reamonn” stürmte er vor Jahren die Charts und begeistert derzeit als sympathischer Coach der Castingshow „The Voice of Germany“ die Zuschauer. Seit 2010 tourt der irische Musiker solo über die Bühnen, inzwischen die Charts stürmend. Als Vorband tritt ab 19:15 Uhr der schweizer Vollblutmusiker „Seven“ auf. Soul und Funk vom Feinsten.

Am 16. Juli kommen die lässig groovenden Desperados aus dem Chiemgau: Die Jungs von Django 3000  gelten als die  „beliebteste Bart-Combo“ (SZ) und verwandeln große Hallen und kleine Clubs in brodelnde Parties. Das Motto heißt „Wuid und laut“. Als Vorband tritt ab 18:00 Uhr „Dicht und Ergreifend“ auf. Das ist echter Bayern-Rap aus Berlin. Die beiden Niederbayern George Urquell und Lef Dutti von dicht & ergreifend begeistern ihre Fans mit ihrem Dialekt, mit Tuba, Trompete und Zither – eine gelungene Kombination aus bayerischen Klängen und Hip Hop.

Am 17. Juli heißt das Motto: Musik und Spaß für Groß und Klein! Das OVB Medienhaus lädt wieder zum großen Familientag ein. Von 11:00 bis 21:00 Uhr kommen Eltern, Kinder und Großeltern bei freiem Eintritt auf ihre Kosten. Man kann in Riesen-Seifenblasen den Hang hinunterkullern, durch eine Titanic-Rutsche sausen oder sich im Biertragerl-Klettern beweisen. Für die musikalische Unterhaltung sorgen „Die Kieferbachindianer“, der Kinderchor der Chorgemeinschaft Neubeuern, „Bluatschink“, Benedikt Dorn mit Band und „Nirwana“.

Am 20. Juli startet beim Sommerfestival ab 18:30 Uhr der „Tag X“.  Das Duo Glasperlenspiel präsentiert an diesem Abend sein Album mit diesem Titel. Und beweist damit, dass es mit den zahlreichen Erfolgen gereift ist. Vor vier Jahren hatte Glasperlenspiel mit der Single „Echt“ den ersten großen Erfolg. Seitdem gab es für Carolin Niemczyk und Daniel Grunenberg vier goldene Schallplatten und zahlreiche ausverkaufte Konzerte mit begeisterten Fans. Den Abend eröffnen wird Philipp Dittberner – und der ist längst kein Geheimtipp mehr. 2014 überraschte er mit dem youtube-Hit „Wolke 4“, der eine großartige Karriere anstieß.

Ein echtes Kontrastprogramm dazu erwartet Tausende von Fans am Donnerstag, dem 21. Juli. Der deutsche Rapper CRO tritt ab 20:30 Uhr auf der Bühne im Mangfallpark auf! Rosenheim ist die einzige Station in Oberbayern auf der MTV Unplugged Open Air Tournee und Beginn der Gastspiele in Bayern. CRO präsentiert dabei sein MTV Unplugged Album, das im Frühjahr 2015 aufgezeichnet wurde. Ab 19.30 Uhr wird der Newcommer „Vona“ den Abend eröffnen und die Bühne rocken.Die Besucher können sich also auf einen Mega-Event freuen! Und auch hier gilt –zusammenrücken! Denn das Konzert ist ausverkauft.

„Finale Dahoam“ heißt es dann zum Abschluss mit. Schmidbauer und Kälberer. Sie geben gleich zwei Abschiedskonzerte. Der Abend am 22. Juli ist ausverkauft, für das allerletzte Konzert gibt es nur mehr 800 Tickets. Achtung: hier gilt der Festivalpass nicht! Für Fans heißt es deshalb: schnell sein – das Konzert dürfte auch ausverkauft werden. Freuen darf man sich an beiden Abenden auf Wegbegleiter der beiden, so etwa auf Claudia Koreck und den brasilianischen Jazzmusiker Marcio Turbino. Am 22. Juli gibt es wieder das faszinierende Musikfeuerwerk – ein echtes Highlight am Himmel über dem Mangfallpark…

Die Tagestickets für das Sommerfestival gibt es bei München Ticket und Eventim sowie in allen Verkaufsstellen, die diese Systeme haben. In Rosenheim sind das die Vorverkaufsstelle im Kultur+ Kongresszentrum und das Kroiss Ticketcenter. Außerdem im Internet unter www.eventim.de sowie www.muenchenticket.de. Alle weiteren Infos zum Sommerfestival findet man im Internet unter www.rosenheim-sommerfestival.de.